Fundamental Camp 2016
Am Montag, dem 01.02. ging es los, morgens um 10:00 Uhr trafen die zwei Coaches des ersten Camptages Johannes und Fawaz und die Teilnehmer des Camps voller Vorfreude in der Halle ein.

Nach der Begrüßung und einigen kurzen Einweisungen ging es dann mit dem Training los. 14 motivierte Spieler aus den Teams der U12 bis zur U16 und die zwei Trainer starteten in die Campwoche. Nach den ersten Trainingseinheiten wurde pünktlich um 12:30 Uhr das Mittagessen serviert, um dann um 14:00 wieder gestärkt ins Training starten zu können. Um 16 Uhr gingen dann alle, um einige Basketball-Skills reicher, nach Hause. Die erste Einheit der meisten Tage bestand aus einem Athletiktraining, damit die Jungs richtig warm wurden, darauf folgten abgestimmte Trainingseinheiten um bei allen Teilnehmern die Fundamentals des Basketballs zu vertiefen. An jedem Camptag hielten unsere fleißigen Köche ein leckeres und ausgewogenes Mittagessen bereit und um auch den zwischenzeitlichen Appetit zu stillen, standen Snacks, wie Obst und Müsliriegel zur Verfügung.

Am Mittwoch starteten wir nicht wie gewohnt mit unserem Athletiktraining, sondern trafen uns zur gemeinsamen Bowlingeinheit. „Mal was anderes außer Basketball spielen, ist ja auch nicht schlecht!“ hieß es abschließend in unserer Feedbackrunde. Sowohl Spieler, als auch Coaches hatten einen spannenden Bowlingvormittag. Zurück in der Halle wurden alle um 13.00 Uhr mit selbstgemachten Chickenburgern verwöhnt. Gestärkt starteten alle in die folgende Trainingseinheit.
Am Donnerstag gab es dann für die Spieler nach einer intensiven Trainingseinheit, auch einen kleinen Motivationsinput. Denn für den Nachmittag war ein kleines Filmevent geplant: Der perfekte Wurf – Dirk Nowitzkis Erfolgsgeschichte, stellte eine super Alternative zum Training dar. An unserem abschließenden Camptag starteten wir noch einmal richtig durch, Krafttraining und Athletiktraining bestimmten den Vormittag. Nach verdienter Pause ging es in die letzte Trainingseinheit, wo wir das Trampolin auspackten und alle Spieler einmal die Möglichkeit hatten, einen Slam Dunk zu probieren. Doch seht selbst….
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für diese super Woche! Auch ein großes Dankeschön an unsere Coaches Fawaz, Johannes, Malin und Linnea sowie an unsere fleißigen Köche!
Bis zum nächsten Mal !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.