Alle Beiträge von René

Surf- and Basketballcamp 2018

Surf and Basketball Camp 2018

Starten durften unsere Nachwuchsbasketballer am Sonntagvormittag vom Bahnhof Spandau mit den Coaches René und Maria ….

Nach dem Goodbye sagen ging es für alle in den Zug, voller Ungewissheit was uns denn dort bei unserem allerersten Camp erwarten würde!

Die Kids hatten aber auch für die Zugfahrt an genug Unterhaltung gedacht und vor allem an Proviant, was sie wohl an den Eltern vorbeigeschmuggelt haben müssen 😉

Angekommen in Neubukow, wurden wir auch gleich eingesammelt von Shuttles die ins 10 minütig entfernte Surfcamp San Pepelone brachten.

Dort bekamen alle von Christa, dem Camp Manager, eine Einweisung, wo was ist und wie die Verhaltensregeln auf dem riesigen Gelände sind!

Dann ging es ans ankommen, auspacken und sich einleben! War für die Kinder kein Problem.

Ab 17 Uhr wurden im eigenen Surfcamp Shop die Neoprenanzüge für die komplette Woche an jeden einzelnen ausgegeben …. Was mit unter eine sehr lustige Sache gewesen ist 😂😂😂

Noch ein kleines Volleyballspiel am Abend zum Auspowern etwas essen an dem großartigen Buffet, dann ging es ab Zähneputzen und ins Bett um fit zu sein für den morgigen ersten anstrengend Tag!

Am Montag, Dienstag und Mittwochmorgen ging es mit dem Trainingsbetrieb los…. Ab zum Frühstück, Lunchpakete machen für die Mittagszeit und Sachen packen für die Trainingseinheiten, wir sind ja auch zum Trainieren hier!!!

Zur Halle wurden wir mit Bussen gefahren. Vom Hausmeister gab es noch schnell Verhaltensregeln der Sporthalle und schon konnte das Training beginnen!!!

Nach dem Training in der Halle ging es wieder zurück zur Unterkunft, etwas essen und eine kurze Ruhephase genießen, um später den Surfkurs zu überstehen, der wie erwartet allen Kindern einen Riesen Spaß gemacht hat, sie zugleich aber Kräfte technisch sehr gefordert hat…vielen dank an die Surflehrer.

Nach dem Surfkurs hieß es… Raus aus den Neoprenanzügen und ab unter die Dusche, denn wir wollten ja schließlich frisch wirken zum abendlichen Buffet was sehr sehr Üppig gewesen ist …nur zu empfehlen!!!

Am Dienstag und Mittwoch ging es auch am Abend nochmal aufs Wasser für unsere Basketballer, den Ehrgeiz jedes einzelnen war geweckt, sich schneller fortbewegen zu wollen…alles natürlich unter Aufsicht unserer Coaches Malin, Maria und Rene.

Am Donnerstag ergab sich die Möglichkeit mit Kanus aufs Wasser raus zu fahren, was natürlich eine menge, Spaß gemacht hat und nebenbei ein gutes Oberarmtraining war 😉

Dann stand für drei unserer Surfcampteilnehmer die theoretische Prüfung für den Jugendsegelschein an….natürlich haben es alle drei durch die Theorie geschafft, nur noch die Praxis offen…

Am Donnerstagabend gab es dann noch ein Highlight für alle Campbesucher, die abendliche Disco für Jung und Alt.

Auch unsere Basketballer haben die Tanzfläche unsicher gemacht und in einer kurzen Unterbrechung wurden Kursteilnehmer geehrt die den Surfschein bestanden haben…SO AUCH UNSERE DREI BASKETBALLER/INNEN, herzlichen Glückwunsch!!!!

Dann ging es ab zurück und ins Bett.

Am Freitagmorgen noch ein entspanntes Frühstück und Lunchpakete machen, die Koffer zu Ende Packen und mit Vorfreude auf die Eltern, denen man jetzt soviel erzählen konnte, auf zurück nach Berlin.

In Berlin angekommen, wurden wir herzlich von den Eltern begrüßt und in Empfang genommen.

Noch ein kleiner Huddle, Hände zusammen…BBS/Südwest Go, ein großer Applaus der um uns herumstehenden Eltern und zu Ende war unser erstes Surf and Basketballcamp 2018!!!

Feedback von allen, das müssen wir unbedingt nochmal machen…..wir Probieren es!!!!!

Vielen dank an alle Unterstützer und an unsere Betreuer und Coaches Malin, Maria, Linnea (Organisation), Lukas, Luma und René !!!

Weihnachtsfeier am 15.12.2017

        Um 16:30 fanden die ersten Gäste den Weg in unsere stilvoll und weihnachtlich                           geschmückte Halle.

Der Buffetstand war aufgebaut und gespannt auf den großen Ansturm.

Gleich zu Beginn kam der Weihnachtsmann vorbei und verteilte Geschenke an die              jungen Gäste.

Ab 17:15 fand dann auch wie geplant das Programm statt.

Der Freiwurf-Contest war der Auftakt eines ereignisreichen Abends.

In diesem qualitativ und quantitativ gut besetztem Wettbewerb stachen die Brüder         Paul und Anton (u10) von Anfang an heraus.

Beide machten unter sich den ersten Platz aus, wobei Paul die Nase am Ende hauchdünn vorne hatte.

Den dritten Platz belegte Hendrikes der u14.

Weiter ging es mit den 3er Contest der für die „Großen“ gedacht war.

             Auch hier gab es einige Teilnehmer unter anderem Rene (Vorstand)                                               und Dennis(u16 Coach).

Den ersten Platz belegte Lucas (U16), welcher eindrucksvoll sein Können bewies.

Ironischerweise belegte Dennis, Trainer von Lucas, den zweiten Platz.

Das Trio wird durch Kjell abgerundet, welcher inzwischen bei TusLi spielt.

Im Anschluss wurden alle Coaches und Förderer des Vereins geehrt.

Besonders ist an dieser Stelle Kira Krainich hervorzuheben, da sie im Verlaufe des Jahres die Geschäftsstelle übernommen hat.

Den Anschluss gestaltete ein Novum des Vereins.

Der Sponsorenlauf war für viele neu und etwas unübersichtlich.

Dennoch gab es in dieser Veranstaltung drei tapfere Kämpfer die den kindgerechten aber dennoch anspruchsvollen Parcours, ca. 30 Minuten lang beackerten und somit den Verein einen ordentlichen Dienst erwiesen.

Zum Ende des Abends gab es das heiß ersehnte Mixed Turnier, welches durch die zahlreiche Teilnahme des Damen-und Herrenteams gut bestückt war und hinzufügend durch die Kleinen exzellent gemischt war.

Den verdienten ersten Platz belegte das Team:  Antonia, Kathi, Illias, Robbyn, Jonas,       Yannick und Rene.

Sie haben sich durch schönes Teamplay den Sieg redlich verdient und wurden dadurch     X-mas Champion 2017.

Anschließend bleibt zusagen das der Abend von allerseits genossen wurde und wir uns auf das nächste Fest mit solcher hoher Teilehmerzahl freuen.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern und Unterstützern rechtherzlich bedanken und

wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer BBS-Team.

 

 

Hier noch ein paar Bilder von der Weihnachtsfeier…..

Vorbereitung MIX-Turnier

Siegerehrung Mix-Turnier

Ein Teil des Santa Teams

Warten bis auch die Jüngsten mit dem werfen fertig waren….

Team Santa am Organisieren

Die neue Vereinskleidung aus unserem neuen Macron Shop

Spielwochenende 23.09.-24.09.17

DatumZeitLigaHeimGastErgebnis
23.09.1710:00mu12 LLBBasketball Berlin SŸüd 1 (aK)Friedenauer TSC 218:87
23.09.1712:00mu14 BZAVfB Hermsdorf 2Basketball Berlin SŸüd 2ausgef.
23.09.1714:00mu16 BZABasketball Berlin SŸüd 2 mixASV Moabit 160:59
23.09.1716:00mu16 LLBBasketball Berlin SŸüd 1City Basket Berlin 144:55
24.09.1712:00mu14 OL VRBasketball Berlin SŸüd 1DBV Charlottenburg 1ausgef.
24.09.1714:00Da OLBasketball Berlin SŸüd 1Hellas Basket 10 : 0

Du suchst lediglich deinen Spielplan ? Dann klick auf diesen Link:

http://www.binb.info/cms/spielbetriebv3.html

Ein neues / altes Gesicht stellt sich vor

Mein Name ist Rene Sarrach,

ich bin der neue 1. Vorsitzende des Vereins Basketball Berlin Süd und würde mich           Euch gerne vorstellen.

Ich spiele seit meinem 6. Lebensjahr Basketball und bin aufgewachsen in der Basketballabteilung des SSC Südwest. Seit der Gründung des Vereins Basketball Berlin Süd e.V., bin ich von Anfang an dabei und somit zugleich auch Gründungsmitglied.

Ich war und bin immer, sei es am Spielfeldrand als Coach oder auch als Spieler auf dem Spielfeld mit voller Begeisterung und Einsatz für den Verein aktiv!

Ich möchte mich in aller Form für die Wahl zum 1. Vorsitzenden und dem damit entgegengebrachten Vertrauen der Mitglieder bedanken.

Ich liebe und lebe diesen Sport und gehe immer nach dem Motto der USF Bulls:

„Coming together is a beginning, 

  Keeping together is a progress, 

  Working together is success“

Ich möchte zusammen mit meinen beiden Vorstandskolleginnen mehr Struktur in den Verein zurückführen und neue Projekte starten, die den Mitgliedern und den Verein weiter voran bringen und ihn auch für die Zukunft sichern.

Um alle diese Ziele zu erreichen und BBS weiter voranzutreiben, ist jede helfende Hand herzlich willkommen!

Du möchtest uns unterstützen? Dann melde dich gerne bei mir und werde Teil unseres BBS Teams!

vorstand@bbs-basket.de

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Mitglieder,
das Protokoll der diesjährigen Jahreshauptversammlung vom 16.05.2017 / 18:00 ist fertig.
Damit alle die Möglichkeit haben, das Protokoll einzusehen, wird es per E-Mail Anhang an Euch versendet.
Wir möchten euch auch darauf hinweisen, dass sich die Beitragsordnung zum 01.06.2017 geändert hat, genauso wie die Zahlungs Modalitäten, weitere Details findet Ihr auf unserer Homepage.

Aber wir möchten euch noch kurz unseren neuen Partner vorstellen :

ClubCollect

Wir haben uns die Firma, ClubCollect zur Unterstützung des Beitragswesens in den Verein geholt.

Die Firma übernimmt komplett die Zahlungsabwicklung der Mitgliedsbeiträge, eine komplizierte Überweisung auf unser Vereinskonto wird es dadurch auch nicht mehr geben!

Wir erhoffen uns als Verein davon, dass die Zahlungsmoral besser wird und wir nicht mit einem Minus durch Beitragsrückstände ins neue Geschäftsjahr gehen müssen.

Mit freundlichen Grüßen
Euer Vorstand